Familien

Familien auch mit kleinen Kindern

Familien auch mit kleinen Kindern

Ein breites Programm mit viel guter Musik, verrückten Töffkonstruktionen, gewagten Bikestunts, dem schon traditionellen Rollstuhl-Hockey-Match und Souvenirshops sorgt für gute Unterhaltung. Beliebt ist mittlerweile die Blasiusburg bei Kindern und solchen, die nie erwachsen werden wollen, ebenso wie das ‚Sackhüpfen‘ an Gummiseilen. Wer sich als Love Ride Fan outen will, lässt sich das aktuelle Logo auf die Wange sprayen.

Für Kinder unter 16 Jahren ist der Eintritt frei.

Zuschauende an der Rideout-Strecke

«Abklatschen»: Im Laufe der vergangenen Jahre hat es sich eingebürgert, dass die FahrerInnen und MitfahrerInnern beim Vorbeifahren die ausgestreckten Hände von Zuschauern «abklatschen». Dieser Brauch ist zwar gut gemeint und sicher auch lustig. Aber: Er birgt einerseits Gefahren in sich, da die Konzentration der FahrerInnen klar leidet – das «Abklatschen» war Mitursache für die glücklicherweise mehr oder weniger harmlos verlaufenen Unfälle der vergangenen Jahre. Und andererseits bremst das «Abklatschen» den flüssigen Verlauf des Ride out durch teilweise zu langsames Fahren (ja, ja, das gibt es!).

Deshalb eine Bitte an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Ride: Verzichtet bitte auf das «Abklatschen» – im Interesse der Zuschauerinnen und Zuschauer, zum Schutz von Euch selbst und aus Rücksicht auf einen flüssigen Ablauf der Ausfahrt. Danke!